Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Alles unter einem Dach

Die Spezialisierung in meinem Fachgebiet stellt innerhalb der ärztlichen Aus- und Weiterbildungen eine Besonderheit dar, denn sie beinhaltet ein wirklich ungewöhnlich umfangreiches und entsprechend breit ausgerichtetes fachübergreifendes Spektrum. In vielen Berufsjahren konnte ich überdies vielfältige Zusatzqualifikationen erwerben.

Meine Fachgebiete:

  • Die gesamte Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie
  • Traumatologie der Kiefer und des Gesichtes
  • Das gesamtes Spektrum der Zahnheilkunde
  • Ästhetische Gesichtschirurgie
  • Diagnostik und Früherkennung von Hautveränderungen im Gesichts- und Halsbereich
  • Hautchirurgie im Gesichts- und Halsbereich (z.B. Entfernung von Muttermalen, Hautkrebs und dessen Vorstufen etc.)
  • Chirurgisch unterstützte kieferorthopädische Behandlungen (z.B. Zahnfreilegungen, Insertion von KFO- Zug- und Dehnschrauben)
  • Diagnostik und Behandlung von Kiefergelenksbeschwerden
  • Oral- und Kieferchirurgie
  • Parodontologie (offene und geschlossene Behandlungen)
  • Knochenaufbau (Socket-Preservation, Augmentationen, Sinuslifts) vor Implantationen
  • Implantologie (verschiedene anerkannte Implantat-Systeme)
  • Schmerztherapie im Fachgebiet

Meine Erfahrung kommt heute natürlich meinen Patienten zugute, denn ich kann Ihnen ein wirklich umfassendes und zugleich interdisziplinäres Versorgungskonzept bieten. Das gilt sowohl für Überschneidungen im medizinisch-zahnmedizinischen Fachbereich, als auch für alle Indikationen der Zahnmedizin.

Die Spezialisierung zum Facharzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie (MKG-Chirurg) beinhaltet deutlich mehr als eine Ausbildung zum Zahnarzt. Um nach erfolgreicher Absolvierung eines vollständigen Medizinstudiums sowie eines vollständigen Zahnmedizinstudiums als Facharzt für MKG-Chirurgie in Deutschland tätig werden zu können, bedarf es zusätzlich einer fünfjährigen ärztlichen Weiterbildungszeit. Mindestens drei Jahre dieser Facharztausbildung müssen im Stationsdienst (Fachabteilung eines Krankenhauses), abgeleistet werden. Mit der fachärztlichen Weiterbildung kann nach Abschluss des Humanmedizinstudiums begonnen werden. Zur Facharztprüfung müssen beide Approbationen (Arzt und Zahnarzt) vorhanden sein.

Um zur Facharztprüfung zum Arzt für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie zugelassen zu werden, muss darüber hinaus ein relativ umfangreicher chirurgischer Operationskatalog erfüllt sein, der bei uns durch die Weiterbildungsordnung für die Ärzte Bayerns vom 24. April 2004 in der Fassung der Beschlüsse vom 14. Oktober 2012 (gültig ab 1. Januar 2013) definiert wird (http://www.blaek.de/).

Diese Aus- und Weiterbildung zählt zu den zeitintensivsten aller medizinischen Disziplinen. Daher existieren derzeit insgesamt in ganz Deutschland nur etwa 1.000 solcher Facharztpraxen.

Keine Rundreise, sondern eine Rundumversorgung – und alles unter einem Dach!

Mein Team und ich verstehen uns als Ihr ärztlicher Partner und wir wünschen uns, Sie rundum zufriedenzustellen. Unser Ziel ist es, unsere Patienten so zu behandeln, wie auch wir selbst behandelt werden möchten. Trotz allem medizinischen Hightech finden Sie bei uns eine entspannte und stets angenehme sowie persönliche Atmosphäre vor. Sie sollen sich bei uns wohlfühlen.

Wir sind zudem froh darüber, dass unser Team durch einen sehr erfahrenen Zahntechniker bereichert wird. Herr Batinic ist Inhaber des europäischen Äquivalentes zum deutschen Meisterbrief. Damit ist auch die technische Seite der Zahnmedizin unter unserem Dach vertreten. Dieser Umstand bietet Ihnen vielfältige Vorzüge. Unter anderem ermöglicht es kurze Wege in der Kommunikation und im Bedarfsfall können komplexere Vorgänge jederzeit auch unmittelbar am Behandlungsstuhl im Dreiergespräch erörtert werden.

Bitte vereinbaren Sie einen unverbindlichen Gesprächstermin. Ich berate Sie gerne und ausreichend ausführlich über Notwendigkeiten und Möglichkeiten Ihrer Behandlung.

Mein Team und ich freuen uns auf Ihren Besuch.

Ihr MKG-Facharzt / Fachzahnarzt in München Au-Haidhausen
Christian H.W. Marklstorfer