Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Vollnarkose

Die Vollnarkose empfiehlt sich bei komplexeren Behandlungen und insbesondere für Menschen mit Zahnarztangst. Hierbei verschlafen unsere Patienten die komplette Behandlung, um nach dem Eingriff entspannt mit einer verbesserten Mundgesundheit zu erwachen.

Um dies stets sicher und zuverlässig zu gewährleisten, arbeitet Ihre Zahnarztpraxis und Praxis für MKG-Chirurgie Christian H.W. Marklstorfer in München mit einem erfahrenen Facharzt für Anästhesie zusammen. Dies hat den Hintergrund, dass durch die Narkose auch der Atemreflex vorübergehend abgeschaltet wird, sodass man nicht mehr selbständig atmen kann. Stattdessen wird für die Dauer des Eingriffs eine künstliche Beatmung mithilfe eines Intubationsschlauchs notwendig. Diese wird durch uns und speziell durch den Facharzt für Anästhesie genauestens überwacht.

Da die Vollnarkose eine hohe Belastung für den Körper darstellt, beobachten wir auch im Rahmen der chirurgischen Nachsorge, wie sich dieser regeneriert. Und selbstverständlich gehen wir im Vorfeld des Eingriffs alle Schritte in Ruhe gemeinsam mit Ihnen durch. Auch bei anderen Fragen rund um die Anästhesie beraten wir Sie jederzeit gerne, sprechen Sie einfach uns an!